Warum wir uns engagieren

Wir nehmen uns Zeit, Menschen zuzuhören. Der liebe Gott hat genug

davon gemacht.

Wir versuchen um die Ecke zu denken und zwischen den Zeilen zu lesen.

Wir gehen auf Probleme einfühlend ein und nehmen sie wahr mit

wachem Verstand. 

Wir nehmen die Welt wie sie ist und nicht, wie wir sie gern hätten.

Wir rechnen mit allem und vertrauen einem "himmlisches" Pharmazeutikum: Humor.

 

 

 

 

"Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden". (Die Bibel, Römer 12,15)